Die Herausforderung ein Business zu starten ist in sich ja schon so groß, dass wir am liebsten von allen Unterstützungen haben wollen. Doch was ist, wenn der Liebste, oder die Liebste gar nicht begeistert ist?
Und was tun, wenn es keinen Partner gibt, und aufgeben keine Option ist?

Leider begegnet mir diese Situation nicht selten, aber vorab sei gesagt,
Du triffst die Entscheidung!

Aber natürlich wünscht sich jeder die Unterstützung des Partners und der Familie, gerade wenn man was Neues macht und es auch finanzielle Einbußen bedeuten könnte.

Wie kannst Du Deinen Partner:in mit ins Boot holen:

  • redet darüber, warum Du diesen Weg gehen möchtest, was Dein Ziel ist
  • klärt wie es sich in Zukunft als Familie anfühlen soll, welchen Mehrwert alle davon haben
  • besprecht, was es finanziell bedeutet und wie Dein Partner Dich unterstützen kann

Wenn alle Familienmitglieder wissen, wofür Du es tust und was sie davon haben, ist es für sie auch einfacher Dich zu unterstützen.

Bringe für Dich und Deine Familie Klarheit in Deine Pläne!

Noch mehr Tipps, wie genau Du es Deinen Partner sagst und wie ihr als Familie alles unter einen Hut bekommt, erzähle ich Dir jetzt ⇒

Viel Spaß 🙂

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Du möchtest dein eigenes Business starten?

Du träumst von deinem eigenen Business mit Kind und Kegel, dann hole dir jetzt den Moms Kick Start Club und schaue:

      • Wie du deine Idee findest und finalisierst
      • Entwickle dein Geschäftsmodell
      • Hab deine Finanzen im Griff

Und vor allem wie du deine ersten Kunden findest!

Wir sehen uns im Moms Kick Start Club, ich freue mich auf dich

Katrin 🙂

Hast du noch Fragen zu diesem Thema? Dann klick hier und lass uns kennenlernen:   https://www.fg.company/lass-uns-kennenlernen.